Shoppen in Palmas Altstadt

Egal ob Designer-Klamotten, Originelles oder handgemachtes Kunsthandwerk, auf Mallorca wird man fündig

Mallorca ist nicht nur eine landschaftlich sehr schöne Insel und ein Feierparadies, sondern auch eine lohnenswerte Destination für all die, die leidenschaftlich gerne shoppen gehen. Schnäppchen ergattert man besonders am Ende des Sommers und Winters, wenn in den Schaufenstern Platz gemacht wird für die neue Jahreszeit und Nachlässe bis zu 70 Prozent das Herz der Schnäppchenjäger höher schlagen lassen.

Palma – Shopping-Hauptstadt Mallorcas

Shopping-Hauptstadt der Baleareninsel ist natürlich Palma. Hier kann man nicht nur entspannt durch die Gassen der Altstadt bummeln und dabei durch Galerien und Boutiquen stöbern, sondern auch hochwertige Mode einkaufen: Hugo Boss, Desigual, Massimo Dutti und viele andere haben große Niederlassungen im Zentrum von Palma, sodass Besuchern eine große Auswahl an modischer Bekleidung, Schuhen und Accessoires geboten wird.

Kunsthandwerk und Souvenirs

Das mediterrane Flair der schönen Baleareninsel möchte man vielleicht auch durch ein paar ausgesuchte Mitbringsel mit nach Hause nehmen. Hier eignen sich besonders Töpferware und schöne Keramikgegenstände oder Produkte aus Olivenholz, die die Essenz von Mallorca zu verkörpern scheinen. Besonders in den großen Töpferwarenläden von Manacor gibt es alles, was das Herz begehrt – von klassischer mallorquinischer Keramik bis zu modernen und zweckmäßigen Küchenwaren. Dekorativ sind auch die roten Gorria, die zu Zöpfen oder Bündeln zusammengefasst jede Küche heimelig werden lassen und ein beliebtes Mitbringsel sind.

Das Einkaufszentrum Festival Park Outlets

Wer das ganze Jahr auf Suche nach besonderen Schnäppchen ist, sollte im Einkaufszentrum Festival Park Outlets vorbeischauen, das zwischen Palma und Sa Pobla an der Ma-13 liegt. Hier kann man Mode von internationalen Designerlabels wie Diesel, Gaastra, Lacoste oder Pepe Jeans zu günstigen Preisen erstehen, aber auch Lindt betreibt hier eine Filiale. Etwa 60 Geschäfte versammeln sich in dem Outletcenter und warten auf Besucher.

Wochenmärkte auf Mallorca sind sehr beliebt
Wochenmärkte auf Mallorca sind sehr beliebt

Mallorcas Märkte

Weniger international, dafür aber umso landestypischer geht es auf Mallorcas Märkten zu. Für die Mallorquiner steht hier weniger shoppen an erster Stelle als vielmehr ein Bummel an den verschiedenen Ständen entlang, die den Bedarf des täglichen Gebrauchs decken. Gäste auf der Insel genießen das besondere Flair und die vielen Leckereien, die angeboten werden. Besonders sehenswert sind die Märkte von Sineu und Felanitx. Die Mallorca-Zeitung und das Inselradio informieren jeden Tag über die Märkte.

Auf der Suche nach dem Besonderen

Für all die Besucher, die das Besondere suchen, empfiehlt es sich, die Augen offen zu halten nach kleinen Schildern, die auf Töpfereien und Galerien, auf Kunsthandwerk oder Antiquitäten hinweisen. Meist geht es über kleine Sträßchen zu einer Finca oder einem Landhaus, wo ein Künstler seine Residenz gefunden hat. Hier findet man das Besondere – manchmal auch durchaus zu einem kleinen Preis. So sind zum Beispiel die Stoffe der Weberei in Santa Maria del Cami mit mallorquinischem Zungenmuster nicht nur typisch, sondern auch vielseitig einsetzbar als Kissen, Gardinen, Tischtücher und vielem mehr. Größere Anschaffungen wie Möbel transportieren die Fluggesellschaften übrigens als Sperrgepäck nach Deutschland.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Suche

Facebookseite

Webcam Sylt Facebookseite

Neue Kommentare

Spitze