Ein sehr moderner Airport mit allem Komfort für die Reisenden

Palmas FlughafenDer im Jahr 1960 eröffnete Flughafen Palma de Mallorca gehört zu den größten Airports in Spanien. Er trägt den Namen Aeropuerto de Son San Juan. Die Entfernung zur Inselhauptstadt Palma de Mallorca beträgt etwa acht Kilometer.

Der Airport hat eine Gesamtgröße von 6,3 Quadratkilometern. Davon nimmt das Terminal mit seinen vier Modulen eine Fläche von 250.733 Quadratmetern ein. Für die Passagierflugzeuge stehen 70.000 Quadratmeter mit 88 Parkpositionen zur Verfügung. Zu den Vorzügen gehören hierbei die 34 Fluggastbrücken, die eine Direktverbindung zum Terminal herstellen. Auch das Frachtzentrum bietet mit 6.000 Quadratmetern genug Platz. Wer mit dem eigenen Kraftfahrzeug zum Flughafen fährt, kann auf einem der 4.800 Stellplätze parken.

Bis zu 38 Millionen Passagiere können auf dem Flughafen von Palma pro Jahr abgefertigt werden

Im Jahr 2010 wurde im Terminal C ein neuer Abflugbereich eröffnet. Dadurch stieg die Kapazität von 25 auf 32 Millionen Fluggäste an. Die Kapazität soll bis zum Ende des Jahres 2015 noch einmal steigen und dann können bis zu 38 Millionen Passagiere pro Jahr abgefertigt werden.

Die Abflughalle verfügt über 205 Schalter und befindet sich ebenso wie die Ankunftshalle im Hauptgebäude. Auch die Passagierkontrollen sowie diverse Geschäfte und Cafés sind im Hauptgebäude zu finden. Im untersten Stockwerk befindet sich die Gepäckausgabe mit insgesamt 16 Gepäckbändern.

Aeropuerto MallorcaIm Terminal des Airports gibt es die vier Module A, B, C und D. Im Modul A werden vor allem die Nicht-EU-Flüge und die Nicht-Schengen-Flüge abgefertigt. Es gibt 25 Gates und zehn davon sind mit einer Fluggastbrücke ausgestattet. Im Winter sind die Gates im Modul A geschlossen. Zu den weiteren Besonderheiten gehört die räumliche Trennung der ankommenden und abfliegenden Fluggäste. Das kleinste Modul des Flughafens ist das Modul B. Die acht zur Verfügung stehenden Gates werden vorrangig für den Regionalverkehr und den Flugverkehr auf der Insel genutzt.
Das größte Modul ist das Modul C. Es verfügt über 33 Gates und ist fast ausschließlich der Fluggesellschaft Air Berlin vorbehalten. Das Modul D wird für die Flüge der spanischen Fluggesellschaften sowie auch für die Linienflüge von anderen Airlines genutzt. Im Modul D gibt es 19 Gates, davon steht allen Gates mit einer geraden Zahl eine Fluggastbrücke zur Verfügung. Auch Ryanair wird inzwischen nicht mehr im Modul C, sondern im Modul D abgefertigt, da Air Berlin fast alle Gates im Modul C für sich beansprucht.

Der Flughafen von Palma de Mallorca ist in allen Bereichen behindertengerecht ausgestattet. Der Airport bietet auch zahlreiche Möglichkeiten zum Shoppen und Verweilen. Es gibt verschiedene Geschäfte, Restaurants, Cafés und Bars für einen kurzweiligen Aufenthalt.

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Suche

Facebookseite

Webcam Sylt Facebookseite

Neue Kommentare

Spitze