Die Baleareninsel Mallorca ist unbestritten das beliebteste Urlaubsziel deutscher Erholungssuchender in Spanien. Mallorca, die grösste der Baleareninseln, bietet sich das ganze Jahr über als ideales Urlaubsziel an.

Der Norden von Mallorca

Der Norden der Insel hat dem Urlauber sehr viel zu bieten. Wunderschöne Sandstrände und einsame Badebuchten wechseln sich ab mit romantischen Steilküsten. Die Gebirgskette Sierra de la Tramutana, im Norden der Insel gelegen, verwandelt diese Region in eine der sonnigsten und wärmsten Regionen der Baleareninsel. Das Gebiet rund um Alcudia wird alljährlich besonders von Familien mit Kindern gebucht, denn die flach abfallenden Sandstrände bieten sich geradezu für einen beschwerdefreien Familienurlaub an. Die Küste rund um Pollenca und Alcudia ist vor allem bei Wassersportlern beliebt. Dank der idealen Windverhältnisse eignet sich dieser Teil der Insel besonders für Segler und Surfer.

Kap Formentor die Sehenswürdigkeit in Mallorcas Norden
Kap Formentor die Sehenswürdigkeit in Mallorcas Norden

Im Gegensatz dazu stehen kleine, einsame Badebuchten rund um Can ­Picafort und ­Puerto de Pollensa. Wer auf Mallorca lieber Wanderurlaub verbringen will, kommt ebenfalls auf seine Kosten, da sich das Gebirge rund um Pollensa für Wanderer und Naturliebhaber geradezu anbietet. Der Nationalpark von Albufeira ist das größte Feuchtgebiet der Insel und mehr als 200 verschiedene Vogelarten haben ihre Nistplätze in dieser wunderschönen Sumpflandschaft. Zu den schönsten Ausflügen in diesem Gebiet ­gehören u.a. ­ein Besuch des ­Tramutana Gebirges, des Kap Formentor und des Klosterbergs Santa Maria.

Unterkünfte im nördlichen Mallorca

Die passende Unterkunft findet man schnell, denn das Angebot der Reiseveranstalter ist sehr vielfältig und äußerst günstig. Zum Angebot gehören Übernachtungen in einer Finca, Villa, großzügigen Apartments aber auch in luxuriösen Design- und Wellness-Hotels. Ein ­Finca-Urlaub umgeben von idyllischer Landschaft ist bereits ab 875 Euro pro Woche zu haben. Viele der angebotenen Fincas bieten bequem bis zu sechs Personen Platz und verfügen zumeist über eigenen Swimmingpool. Wer Luxus sucht, sollte einer der zahlreichen Villen buchen. Ein Villen-Urlaub in unmittelbarer Strandnähe wird ab 1470 Euro pro Woche angeboten. Für Golfer, Wanderer und Segler gehört das 5-Sterne-Hotel von Pollenca zum absoluten Geheimtipp. Hier kann sich der Gast einmal so richtig verwöhnen lassen und gleichzeitig seiner Lieblingssportart nachgehen. Eine Übernachtung im Doppelzimmer in diesem Wellnesshotel wird ab 262 Euro pro Person angeboten.

Für Urlauber, die mehr vom Norden Mallorcas sehen wollen, bietet sich der Verleih von Fahrrädern und Mietwagen an, den es fast in jedem größeren Ort gibt.

Port de Pollenca - Schöner Strand im Norden von Mallorca

 

 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Suche

Facebookseite

Webcam Sylt Facebookseite

Neue Kommentare

Spitze