Warnflaggen müssen Urlauber an den Stränden warnen, hier gibt es aktuelle Meldungen

Jedes Jahr gibt es vor der Küste von Mallorca und an den Stränden unliebsame Zusammentreffen zwischen Quallen und Menschen. Dies ist aber nur schmerzhaft, wenn es sich um Medusen handelt, die Nesselgift in ihren Tentakeln haben. Die meisten haben sicher schon mal von Feuerquallen gehört und wissen, dass man sich von diesen besser fernhält. Des Weiteren können Leuchtquallen uns schere Verletzungen zufügen. Damit Sie wissen wo es 2015 aktuell Meldungen über Quallenvorkommen auf Mallorca gibt, werden wir diese hier auflisten. Sie können uns ihre Beobachtungen auch gerne über einen Kommentar mitteilen. Ab 2016 ist es, laut der balearischen Landesregierung,  aber auch an den Stränden vorgeschrieben, dass die Behörden Warnfahnen hissen, sobald irgendwo gefährliche Quallen entdeckt werden.

Warnfahne bei QuallenHier die uns bekannten Meldungen über Quallen vor Mallorca in 2016:

27. April 2015 - Bisher sind noch keinen Quallen gemeldet worden in diesem Jahr.

----------------------------------------------------------------------------------------------

Was ist zu tun, sollten Sie doch mal mit einer Feuerqualle oder ähnlichem Kontakt haben

Zuerst möchten wir noch mal betonen, dass Quallen nie aktiv auf Menschen zu schwimmen, sondern es sich immer um zufällige "Begegnungen" handelt. Wenn es Sie trotzdem mal erwischen sollte, bleiben Sie vor allem erst einmal ruhig und reagieren Sie nicht panisch. 

Am Strand angekommen, spülen Sie die betroffene Hautstelle gut ab. Am besten ist Essig geeignet, ist dieser nicht greifbar, hilft das Abspülen mit Meerwasser auch. Niemals Süßwasser oder Alkohol zum Abspülen verwenden, das Verstärkt die Wirkung des Nesselgiftes. Die betroffene Hautstelle möglichst in Ruhe lassen. Schaben Sie die Tentakeln vorsichtig mit einer EC-Karte oder ähnlichem ab. Das abrubbeln mit einem Handtuch oder abreiben mit Sand ist schlecht, denn dadurch verteilt sich das Gift.

Wenn Sie ein entzündungs- und allergiehemmenden Medikamenten in der Reiseapotheke haben, benutzen Sie es, nachdem Sie die Tentakeln entfernt haben. Wenden Sie sich an die Rettungsschwimmer oder Strandaufsicht, wenn Sie selbst kein Essig etc. mit zum Strand genommen haben. Die sind in der Regel sehr gut ausgerüstet.

Sollte Unwohlsein einsetzen, gehen Sie unbedingt zum Arzt. Sollten Sie sich nicht dazu in der Lage fühlen, rufen Sie den Notarzt.

Quallen Alarm auf Mallorca
Quallen Alarm auf Mallorca

 

 

 

Kommentare  

#2 Sonja 2015-07-17 08:40
Feuerquallen am Strand von Alcudia
#1 Rene 2015-04-30 18:56
Heute (30.04) wurden in Port d' Andratx eine große Anzahl von blauen Quallen angeschwemmt. Der Kontakt mit ihnen ist aber nicht schmerzhaft oder anderweitig gefährlich.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Suche

Facebookseite

Webcam Sylt Facebookseite

Neue Kommentare

Spitze