Die Nacht verbrachten sie in einer Scheune

Guardia CivilDie Guardia Civil hat heute Freitag, den 6. Februar auf Mallorca sechs deutsche Touristen, die durch starke Schneefälle in der Bucht von Sa Calobra abgeschnitten waren, mit dem Hubschrauber gerettet. Sie wurden gestern in der Cala Tuent von dem schweren Wintereinbruch überrascht und konnten nicht mehr aus der misslichen Lage befreit werden, weil die Zufahrtstraßen im Tramuntana-Gebirge nicht mehr passierbar waren. Daraufhin mussten sie die Nacht in einer Scheune verbringen. Allen 6 Deutschen geht es aber gut, das meldete die Guardia Civil, als diese sicher auf dem Fliegerhorst Son Sant Joan am Vormittag eintrafen.

 

Spitze