Der Strand liegt in den europäischen Hitlisten immer mit auf den ersten Plätzen

Mallorca hat sehr viele wunderschöne Strände, zu den schönsten Stränden zählt aber ganz sicher der Strand Es Trenc.

Etwas abseits an der Südküste Mallorcas zwischen Sa Rapita und Colònia Sant Jordi liegt Es Trenc. Der Strand ist etwa fünf Kilometer lang und erreicht teilweise eine Breite bis zu 35 Metern. Der weiße Sand und das türkisfarbene Wasser laden zum Sonnen sowie zum Baden ein. Das Wasser ist zu Beginn sehr flach, deshalb ist der Strand auch bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Es liegen keine Hotels am Strand, die Rückseite des Strands bilden Dünen sowie Vegetation. Die Regierung der Balearen hat das ganze Gebiet, den Strand, die Dünen sowie die Salinen im Jahr 2008 zum Naturschutzgebiet erklärt. In dem Naturschutzgebiet Es Trenc leben viele Mikroorgasmen und seltene Vogelarten. In den Salinen brüten unter anderem die Stelzenläufer sowie der Seeregenpfeifer. Die Dünen werden bereits seit mehreren Jahren durch Pfosten mit Seilen geschützt, um die Strandbesucher vom Betreten der Dünen abzuhalten.

Der Strand Es Trenc auf MallorcaVor Jahren war der Strand noch ein Geheimtipp, aber inzwischen gehört auch Es Trenc zu stark den frequentierten Stränden auf Mallorca. Leider leiden die Vegetation und das empfindliche Ökosystem unter dem Tourismus, denn der Strand hat an den Wochenenden im Hochsommer bis zu 10000 Besucher. Die Regierung erwägt zum Schutz des Ökosystems kleinere Strandabschnitte zu sperren. Auf großen Tafeln, die zu Beginn des Strandes stehen, informiert die Balearische Regierung die Besucher über das Öko-System.

Der Strand liegt sehr abgelegen und ist nur mit einem Auto erreichbar. Der Urlauber kann entweder über Sa Rapita oder über Colònia Sant Jordi zum Strand gelangen. Am Strand werden Liegen vermietet und in den Strandbars kann sich der Gast kulinarisch verwöhnen lassen. Das Wasser ist sehr sauber und ganz klar, es eignet sich sehr gut zum Schnorcheln. Für Taucher sind allerdings andere Buchten interessanter.

In der Nähe von Colònia Sant Jordi hat sich ein idyllischer kleiner Strandabschnitt in den letzten Jahren zu einem FKK-Paradies entwickelt. Wer am Strand entlang läuft wird sicher den FKK-Strandabschnitt finden. Es kann aber auch passieren, dass der Strandbesucher ganz unverhofft auf einige FKK-Anhänger am anderen Ende des Strandes trifft oder es sind an einigen Tagen keine FKK-Fans am Strand vertreten.

 

 

Spitze