Der Fußgänger wurde verletzt, für den Hund gab es leider keine Rettung

Der Rote Blitz ZugAm Dienstagabend wurde ein Mann, der mit seinem Hund unterwegs war, von dem sogenannten "Roten Blitz" erfasst. Der Zug der den Bahnbetrieb zwischen Palma de Mallorca und Soller aufrecht erhält, hatte gerade erst den Bahnhof der Hauptstadt verlassen. Es war so gegen 20:00 Uhr in der Nähe des Carrer Concordia als der Mann, ohne zu schauen, die Gleise querte. Er soll, nach Zeugenaussagen Kopfhörer/Ohrstöpsel getragen haben. Der Fußgänger wurde verletzt und von Rettungssanitätern versorgt, der Hund wurde überrollt und tödlich verletzt. Nach ungefähr einer Stunde konnte der "Rote Blitz" seine Fahrt fortsetzen.

 

Spitze